Sie brauchen Ihre Liebe und Fürsorge, so einfach ist es sie glücklich zu machen.
Leistungen: Interne Medizin, Chirurgie, Elektronische Tierkennzeichnung, Neurologische Konsultationen, Ernährungsberatung, Alternativmedizin, Hunde- und Katzenpflege
Wir beraten Sie über Kastration, Impfungen und Ernährung.

„CORONA“ MASSNAHMEN

Aktuelle NEWS

Als PRIMÄRVERSORGER für tierärztliche Hilfestellung habe ich natürlich auch
während des zweiten LOCK DOWNS zu angegebenen Ordinationszeiten für Sie geöffnet.
MO: 9:00 - 11:00
Mi: 9:00 - 11:00
Fr: 9:00 - 11:00
Nachmittagsordinationen entfallen
Außerhalb dieser Zeiten sind Praxiszeiten nach telefonischer Vereinbarung möglich!

TEL. TERMINVERGABE UNTER    01 - 318 65 66

TIERBESITZER: Nur eine erwachsene bzw. zeichnungsberechtigte Person pro Ordinationsbesuch
Kinder bzw. Jugendliche bitte zu Hause bleiben aus Rücksicht auf ältere Tierbesitzer.

16.11.2020 Die Geschäftsleitung

 

Behandlung

Wir wissen wie viel Ihr Haustier für Sie bedeutet, und wir bemühen uns, Ihr Haustier bestmöglich zu betreuen! Zu unseren Patienten zählen vorwiegend Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und Schildkröten. Zur Umsetzung einer zielgerichteten Behandlung wird ein Therapieplan gemeinsam mit Ihnen besprochen.

Beratung, Anamnese

Das Team Tierambulanz Heiligenstadt legt größten Wert auf eine klassische und ganzheitliche Untersuchung im Sinne der alten Wiener Schule. Dabei nehmen wir uns Zeit für ein ausführliches Anamnese- bzw. Beratungsgespräch mit anschließender detaillierter Untersuchung Ihres Haustiers und Erarbeitung einer Verdachtsdiagnose.

Welpen bis Senioren

Wir begleiten Welpen bis ins hohe Seniorenalter, sowohl um Krankheiten zu verhindern, als auch um rechtzeitig medizinisch eingreifen zu können.

Notfall?

0664 / 25 27 488

Ordinationszeiten

Mo., Mi., Fr.: 09 - 11 Uhr
Mo., Di., Do., Fr.: 17 - 19 Uhr

Samstag, Sonntag, sowie außerhalb der Ordinationszeiten nach tel. Vereinbarung

  • Telefon:
    01 / 318 65 66 
  • Adresse:
    Probusgasse 21
    1190 Wien

 

Anruf bei diesen Symptomen:

  • Schock (Kreislaufversagen, Atemproblemen)
  • Stark blutenden Wunden
  • Blutungen aus Körperöffnungen
  • Fieber beziehungsweise Untertemperatur
  • Auffälligem Harn- oder Kotverhalten
  • Plötzlicher Umfangsvermehrung des Bauches: Magendrehung, Flüssigkeitsansammlung, Aufgasung
  • Plötzlicher Veränderung der Schleimhautfarbe von Lefzen und Zahnfleisch: weiß, gelb, bläulich, gräulich, knallrot
  • Knochenbrüchen
  • Wirbelsäulen- und Schädeltraumata
  • Unfällen (Fenstersturz, Autounfall)
  • Vergiftungsverdacht